StartseiteStartseite  KalenderKalender  FAQFAQ  SuchenSuchen  MitgliederMitglieder  NutzergruppenNutzergruppen  AnmeldenAnmelden  LoginLogin  

 

 Kapitel 1 ~ Erelion

Vorheriges Thema anzeigen Nächstes Thema anzeigen Nach unten 
Gehe zu Seite : Zurück  1, 2, 3, 4, 5, 6
AutorNachricht
Liicia

avatar

Anzahl der Beiträge : 24
Anmeldedatum : 19.04.13
Alter : 22

BeitragThema: Re: Kapitel 1 ~ Erelion   Sa Mai 25, 2013 1:38 am

Liicia

Offensichtlicher Weise hatten alle nichts gegen den Aufbruch, nur einer verpennte die ganze Sache, im wahrsten Sinne des Wortes...
Durch unsere verschiedenen Wesen verstanden wir uns zwar nicht ganz so, allerdings gehörte er nun mal zum selben Team, also beschloss ich ihn zu wecken...
Mich hinkniend, legte ich ihm die Hände auf die Schultern und schüttelte ihn ein wenig .. Aufwachen, Aypha, es geht weiter..
Das dürfte reichen dachte ich, ließ ihn los und erhob mich wieder.
Dann lief ich hinter den andern hinterher, die nun schon ein ganz schön gutes Stück entfernt waren. Ich wand mich noch einmal um und sah nochmal die Jungs an, den immer noch liegenden Aypha und Shéron. Na los, kommt schon!rief ich ihnen lächelnd zu, bevor ich mich wieder den vor mir liegenden Weg zu zuwendete und meine Schritte beschleunigte. Es gab noch einige Pfütze über die ich hier und da leichtfüßig hinüber sprang...
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Aypha

avatar

Anzahl der Beiträge : 14
Anmeldedatum : 20.04.13
Alter : 25

BeitragThema: Re: Kapitel 1 ~ Erelion   Mo Mai 27, 2013 4:31 am

Aypha
Aypha murrte, setzte sich auf und sah der Katze nach, die sich offensichtlich in so erfreulicher Stimmung davonmachte. Ja ja, ich komm ja schon, ich komm ja gleich Von dem kleinen Nickerchen eher ermüdet als gestärkt rappelte er sich stöhnend hoch Man wird eben doch nicht jünger, ganz im Gegenteil Mühsam streckte er sich, ließ die Knöchel der Finger laut krachen und schulterte dann sein Gepäck Immer diese Lauferei murrte er. Langsam setzte er sich in bewegung, wobei er mal hier einer Blume ab wegesrand den Kopf abriss, mal da ein paar Kräuter abpflückte und in seiner Tasche verstaute und mal von jenem Busch ein paar Beeren erntete, vorsichtig naschte, nur um auszuspucken und sie wegzuwerfen bäh, stark giftig Wenn wir wenigstens in einem Wald wären. er überlegte es sich nochmal und nahm sich ein kleines, eilig hervorgekramtes döschen der beeren mit.
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Shéron
Admin
avatar

Anzahl der Beiträge : 33
Anmeldedatum : 20.04.13
Alter : 19

BeitragThema: Re: Kapitel 1 ~ Erelion   Fr Mai 31, 2013 12:10 am

xx
It's boring, it's boring, it's BORING!
xx


Wir machten uns also wieder auf den Weg. Es war langweilig den Boden zu meinen Füßen anzusehen, aber etwas Spannenderes gab es im Moment nicht. Eintönig was die Landschaft, langweilig das Laufen. Niemand sprach etwas, nur die Schritte der anderen und seine eigenen konnte ich hören. Ich fragte mich wann wir wohl da sein würden, ich wusste rein gar nichts über diese Gegend. Doch, eine Kleinigkeit wusste ich doch, dass sie eintönig war, aber das hatte ich doch schon erwähnt.
"Hey ... ich weiß ja nicht wie es euch geht, aber mir wir irgendwie langweilig, wenn ich einfach nur vor mich herlaufe ...", meinte ich, blieb dann aber wieder still. Was sollte ich auch groß tun?
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Spieleleitung
Admin
avatar

Anzahl der Beiträge : 127
Anmeldedatum : 14.04.13

BeitragThema: Re: Kapitel 1 ~ Erelion   Fr Jun 14, 2013 9:31 am

Nach einiger Zeit kam die Gruppe an einer Weggabelung an. Dort trafen sie auf eine kleinere Gruppe, die ebenfalls in die Richtung ging, in die sie wollten. Zögerlich, aber dann doch entschlossen, da sie die gleichen Motive hatten, schlossen sie sich vorerst zusammen und nach einer weiteren Viertelstunde waren sie fast am Ziel angekommen. Hier änderte sich das Landschaftsbild schon etwas. Am Wegrandstanden jetzt schon mehr Bäume, als um Erelion herum, dennoch war es aber noch ziemlich übersichtlich.
Das Wetter blieb wie erwartet sonnig, doch es tauchten ein paar kleinere Wolken am Himmel auf, die hin und wieder etwas Schatten spendeten.

Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen http://lost-worlds.forumieren.com
Ethiel

avatar

Anzahl der Beiträge : 13
Anmeldedatum : 20.04.13

BeitragThema: Re: Kapitel 1 ~ Erelion   Sa Jun 15, 2013 9:56 am

Nachdem sie eine Weile gelaufen waren und sich über dies und das unterhalten hatten, begegneten sie noch einer kleinen Gruppe, die ebenfalls zu den Feldern wollte. Sie hatte Aufgeschnappt, dass sie hinter einer Chimäre her waren. So vergrößerte die Gruppe sich immer mehr, auch wenn ihr das etwas missfiel sagte sie einfach erst mal nichts weiter und lief einfach weiter. Wenn die Chimäre erledigt war, waren sie sicherlich sowieso wieder weg.

Langsam kamen sie näher an einen Wald, den man schon erkennen konnte. Jetzt waren sie schon fast am Ziel.
kleinere Hütten waren hier  schon zu finden. Allerdings waren sie leer und teilweise schon komplett niedergebrannt, denn alle Bewohner hatten sich zunächst nach Erelion zurückgezogen oder waren in den feuern gestorben. Das trübte das schöne Landschaftsbild ziemlich und hier war auch wieder eine ganz andere Stimmung, als auf dem restlichen Weg. Hier herrschte bedrückende Stille. Nur das leise knistern von Feuer, welches einige kleine Hütten weiter brannte war zu hören. 



Ich denke mal, dass wir jetzt da sind...

Meinte Ethiel dann schließlich und blieb stehen. Hier sollten die Dämonen wüten, aber bisher war außer den Schäden, die sie hinterlassen hatten nicht viel von ihnen zusehen. Sicherlich hatten sie die kleinen Biester irgendwo versteckt und lauerten nun auf Wanderer, die diese Route nehmen mussten.
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Aypha

avatar

Anzahl der Beiträge : 14
Anmeldedatum : 20.04.13
Alter : 25

BeitragThema: Re: Kapitel 1 ~ Erelion   Sa Jun 22, 2013 6:20 am

Aypha
Er reckte den Kopf und hielt die Nase in den Wind. Nichts. Rein gar nichts. Außer Feuer und Tod gibt es hier keine Geruch, den ich wahrnehmen könnte Das dieses vermalledeite Feuer mit auch immer wieder in die Quere kommen muss. Missmutig fing er des knurren an, was in seiner Menschengestalt eher seltsam klang und bescheuert wirkte. Wieso warten wir nicht einfach, bis das biest raus kommt und dann schnappen wir es uns aus der ferne mit dem Bogen. Ich hab nämlich keine lust, einen von euch Pappnasen im Rucksack mitzuschleppen. Dass eins klar ist: eure Asche würde ich hier an Ort und Stelle verscharren. Langsam ging er in die Hocke und durchstocherte ein Häufchen Asche auf dem Boden vor einem der Häuser mit seinem Dolch. Außer etwas Schmuck - geschmolzen zu Klumpen Edelmetalls, Knochenrestchen und solcherlei Dinge war hier nichts, was ihnen einen Anhaltspunkt geben könnte. Geschckt ließ er die Gold- und Silberklümpchen in seine Tasche wandern.
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Makani

avatar

Anzahl der Beiträge : 17
Anmeldedatum : 18.04.13

BeitragThema: Re: Kapitel 1 ~ Erelion   So Jun 23, 2013 10:56 pm

Makani

Der Weg zog sich ein wenig, doch dann hatten wir eine Kreuzung bzw. ehr eine Weggabelung erreicht und waren dort auf weitere, potenzielle Nicht-Langweilig-seiende Personen getroffen, was mir wiederum ein kleines Lächeln aufs Gesicht zauberte und positiv zu meiner Laune beitrug. Bis jetzt hatte ich persönlich noch kein einziges Wort mit denen gewechselt, aber das wollte ich nun ändern, stellte ich für mich selbst fest, als ich das Katerlein beobachtete...
Ich veränderte mein Tempo, sodass ich nun neben einem der Neuen schwebte Wir haben jetzt also noch eine Art Gestaltwandler und ausgerechnet ein Katerlein, wie knuffig.. begann ich munter darauf los zu reden. Doch allzu lang hielt das auch nicht an, denn wir erreichten unser Ziel, wie Ethiel bekannt gab. Und auch ansonsten war es nicht schwer zu verkennen überall Schutt und Asche und kein  richtiges Leben zu entdecken. Schöne ruhige Lage dachte ich spöttisch.
Naja  wollen wir wirklich nur abwarten? Ich sah Aypha an. Glaubst du wirklich wir könnten Dämonen einfach mit einem einfachen Bogen abschießen und entspannt nach Hause laufen? Ich kann mir das nämlich nicht vorstellen... gab ich zu bedenken.
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Otaktay

avatar

Anzahl der Beiträge : 18
Anmeldedatum : 23.04.13
Alter : 21

BeitragThema: Re: Kapitel 1 ~ Erelion   Mo Jun 24, 2013 7:52 am

Otaktay bildete eines der Schlusslichter der Gruppe. Für ihn persönlich waren es einfach zu viele, doch es konnte in brenzlichen Situationen einfach nützlicher sein, wenn ein paar mehr Hände da waren. Die Geisterfrau in der Gruppe, er glaubte ihr, dass ihr Name Makani war, sprach sie an, doch er ignorierte sie. Da sie sowieso nur Ammon und Morpheus angesprochen hatte, fühlte er sich nicht in der Pflicht, zu antworten.
An ihrem Bestimmungsort sah er sich um. Durch das Feuer, die Wärme und den Geruch der Asche entspannte er sich leicht. Die Flammen waren die letzten Zeichen von Atmung und Bewegung in der Nähe, ansonsten hatten sie alles verschlungen.
Er strich über einen verkohlten Stamm einer Ruine.

Es gibt schlimmeres.
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen http://www.fanfiktion.de/u/Nanashi+Sajo
Gesponserte Inhalte




BeitragThema: Re: Kapitel 1 ~ Erelion   

Nach oben Nach unten
 

Kapitel 1 ~ Erelion

Vorheriges Thema anzeigen Nächstes Thema anzeigen Nach oben 
Seite 6 von 6Gehe zu Seite : Zurück  1, 2, 3, 4, 5, 6

 Ähnliche Themen

-
» . BSG-Urteil zur Einkommensanrechnung bei Leistungen nach dem 5. bis 9. Kapitel SGB XII (B 8 SO 8/12 R; Rz. 25)
» Gefühle plötzlich wieder da-nu hat er ne Freundin...Kapitel geschlossen!!!
» Katzengeschichte in Ichform- 3. Kapitel geupdatet
» Guthaben aus Nebenkostenrückerstattungen sind auch bei Bezug von Leistungen der Grundsicherung im Alter nach dem Vierten Kapitel SGB XII Einkommen
» Snowys Abenteuer im Wald von Ambala Kapitel 3

Befugnisse in diesem ForumSie können in diesem Forum nicht antworten
Lost-Worlds ::  :: Kapitel 1 ~ Erelion-